aktuell
Aktuell

05.10.2021

Mängelmeldung Verkehrschild
mehr

01.10.2021

Diverse Mängelmeldungen
mehr

28.09.2021

Mängelmeldung lose Gehwegplatten
mehr

25.09.2021

PRESSEMITTEILUNG



SPD unterstützt Kerpener Vereine
Während des Lockdowns konnten viele Vereine ihre Veranstaltungen nicht durchfüh-ren, von welchen viele schon zur Tradition in der Kolpingstadt Kerpen gehören. Kar-nevalssitzungen, Schützenfeste, Feuerwehrfeste, Fußballturniere oder z.B. der Kin-dertriathlon, all dies konnte nicht stattfinden. Nun wird Schritt für Schritt wieder mehr möglich und die Vereine planen wieder. Jedoch haben viele Vereine in der Pandemie Mitglieder verloren und wichtige Einnahmen für die Durchführungen ihrer Veranstal-tungen fehlen. Hier möchte die SPD in Kerpen ihren Beitrag zur Unterstützung leisten und wird rund 70 Vereinen die Gesamtsumme von über 2100 Euro zur Unterstützung ihrer Arbeit zukommen lassen. Wir sind uns bewusst, dass dies keine sehr hohe Summe ist, hoffen aber, dass andere gleiches tun, womit die Vereinslandschaft auf dem Weg zurück zur Normalität unterstützt wird. "Gemeinsam" aus der Pandemie.

gez. Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

22.09.2021

Antrag zum Prüfauftrag Flächen für eine Storchenwiese im Stadtteil Sindorf

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

im Umweltausschusses am 21.09.2021 wurde beschlossen, Flächen zur Realisierung einer Storchenwiese zu prüfen. Wir schlagen hierzu auch die angekaufte Restfläche nördlich des Mühlenfeldparks vor, die nicht als Ausgleichsfläche für den Erftverband benötigt wird.

mehr

10.08.2021


12.09.2021



ANSPRECHBAR-AUFRÄUMEN-RADFAHREN-GRILLEN

Der 11.09.2021 war für den Ortsverein der SPD Sindorf ein aktionsreicher Tag.

Um 10 Uhr trafen sich die ersten Mitglieder vor der Bäckerei an der Nordstraße, um einen Wahlkampfstand aufzubauen.
Dann teilte sich die Gruppe. Einige Mitglieder blieben am Stand, die übrigen schwärmten mit Mülltüten und Müllzangen „bewaffnet“ zum Müllsammeln rund um den Wahlkampfstand aus um sich an der Stadtweite Aktion „Sauberes Kerpen“ zu beteiligen und den dortigen Bereich von Müll und Unrat zu befreien.
Doch mit der Müllsammelaktion war der Tag noch nicht zu Ende.
Um 13:30 Uhr startete die traditionelle Fahrrad-Tour de Sindorf zum 26.Male mit fast 30 Teilnehmern. Diese Tour führte an der Erft entlang Richtung Bergheim in das renaturierte Gebiet der Erft. Hier wurde die Gruppe von einem Mitarbeiter des Erftverbandes erwartet. Er erklärte die getroffenen Maßnahmen und die Hintergründe warum die Erft wieder ihre naturnahen Strukturen entwickeln und die für sie typischen Lebensgemeinschaften aufweisen soll. Die Renaturierungsmaßnahmen beinhalten unter anderem das Herrichten naturnaher Uferbereiche mit lebensraumtypischer Vegetation, das Einbringen von Totholz in das Gewässer, das Entfernen von Befestigung der Ufer und der Gewässersohle, bis hin zur kompletten Verlegung des Gewässers in ein neues naturnah gestaltetes Gewässerbett. Das Ergebnis ist die Erft-Renaturierung in Bergheim-Kenten.
Mit neuem Wissen um Natur.- Arten.- und Gewässerschutz trat die Gruppe dann die Rückfahrt nach Sindorf an. Wie üblich endete die Tour an der Grillhütte an der Bruchhöhe.
Hier gab es kühle Getränke und leckeres vom Grill.
Wie zugesagt besuchte der SPD-Bundestagskandidat Aaron Spielmanns die Gruppe an der Grillhütte. Hier kam es zu angeregten Unterhaltungen mit dem Kandidaten. Durch seine offene Art der Gesprächsführung konnte Aaron dabei die Teilnehmer überzeugen.
So ging wieder ein aktionsreicher, informativer und schöner Tag für uns zu Ende.
Eure SPD Sindorf

zu den Bildern

27.08.2021

Konkrete Überflutungen in Sindorf
Antrag für die Sitzung des Bau- und Feuerschutzausschusses am 23.09.2021
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

das Starkregenereignis im vergangenen Juli hat auch Kerpen nicht verschont. Neben den Stadtteilen Brüggen, Balkhausen und Türnich waren auch Teile Sindorfs betroffen. Insbesondere auf dem Abschnitt der Nordstraße zwischen Alfred-Döblin-Straße und Heinrich-Böll-Platz kam es zu Überschwemmungen. Leider war dies an dieser Stelle nicht das erste Mal, bereits 2008 kam es an derselben Stelle zu Hochwasser.

mehr

25.08.2021

Erweitertes ÖPNV Angebot wird nicht beendet! Das Fahrplanangebot auf der Linie 941 soll weitergeführt werden!!

Gute Nachrichten, auch für Sindorf, aus dem Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr!
Gegen die Verwaltungsvorlage und die Stimmen aus CDU und AFD beschloss der Ausschuss am 24.08.2021 der Weiterführung des seit dem 14.06.20 deutlich erweiterten Fahrplanangebotes auf der Linie 941 über den 12.12.21 hinaus zuzustimmen. Der Rhein-Erft-Kreis als Träger der REVG hatte die Beibehaltung des erweiterten Angebotes ebenfalls angeregt. Eigentlich sollte der Fahrplan nur während der baustellenbedingten Abbindung der RB38 nach Köln Gültigkeit haben. Das Fahrtenangebot auf Linie 941 soll nun wie folgt weiterbesthen:
• Montags bis freitags ganztägiger Stundentakt von 5.00 – 21.00 Uhr in beiden Richtungen, erweitert durch einen Halbstundentakt von bis zu drei Stunden jeweils in den Morgen- und Nachmittagsspitzen (nach Beschlussvorlage 545.21 Seite 2), sowie durch die Fahrten des Schülerverkehrs.
• Samstags Beibehaltung des ganztägigen Stundentaktes von 6.00 – 21.00 Uhr in beiden Richtungen.
• Sonntags ganztägiger Zweistundentakt von 8.00 – 20.00 Uhr in beiden Richtungen
„Ein solch gutes Angebot aus Kostengründen einzustampfen, passt nicht mehr in die heutige Zeit in der der ÖPNV gestärkt und erweitern werden soll. Daher sind wir für den Fortbestand des erweiterten Fahrplanangebotes auf Linie 941. ÖPNV kostet eben Geld!“ so Branko Appelmann und Ingpeer Meyer nach der Sitzung.

Mehr unter: REVG

23.08.2021

Unhaltbare Zustände am Sindorfer S-Bahn-Haltepunkt

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

am 11.01.21 schrieb ich ihnen … und jährlich grüßt das Murmeltier.
Der Sindorfer S-Bahn-Halte-punkt gibt sich wieder einmal die Ehre und erstrahlt…. unansehnlicher geht es nicht!! Da hatte ich mich wohl verschrieben. Passender wäre wohl „Monatlich“, „wöchentlich“ oder „täg-lich“! Neben den üblichen Verschmutzungen fehlt auch wieder eine Vielzahl an Erdungsleitungen (Bahn-Erden) an den Laternen und Geländern.

mehr


20.08.2021

Unhaltbare Zustände in der Siemensstraße durch widerrechtlich parkende LKW

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

in der Siemensstraße kommt es durch widerrechtlich parkende LKW seit Monaten zu indiskutable Zustände. LKW parken im Halteverbot und auf dem Bürgersteig. Auf der Straße wird gekocht, Musik gehört, die Notdurft verrichtet und auf den nächsten Morgen gewartet, um die LKW entladen zu können. Dabei werden auch Zufahrten zu den Grundstücken an der Straße zugeparkt. Diese Situation ist für die dort wohnenden Mitbürger*innen und für das Ordnungsamt, das hier im Dauereinsatz ist, unhaltbar.

mehr


20.08.2021

Antrag zu TOP 4 – Anschaffung von mobilen Luftfilteranlagen zur Sitzung des Schulaus-schusses am 25.08.2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Corona Pandemie ist weiterhin im vollen Gange. Mittlerweile dominiert laut RKI die Delta-Variante mit 95% den Anteil der Infektionen in Deutschland. Die US-Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schätzt die Delta-Variante als viel ansteckender als alle anderen bisher bekannten Versionen des Virus. Die Delta-Variante ist danach so ansteckend wie Windpocken und damit leichter übertragbar als die Viren, die MERS, SARS, Ebola, Erkältungen, die saisonale Grippe und die Pocken verursachen.

mehr


12.08.2021

#nachhaken #dranbleiben #nichtmüdewerden #immerfüreuchda #spdsindorf
AK Verkehr 07.11.2019 Verwaltung stellt in Kürze die Erarbeitung eines Gutachten zu den Radschnellwegen im Raum Kerpen in Aussicht.
Ausschuss 09.06.2020 Verwaltung stellt einen entsprechenden Förderantrag zum Bau der Schnellwege in Aussicht.
SPD-Antrag 30.07.2020 zum Thema Ausschuss 25.08.2020: Verwaltung stellt Konzept bis Ende 2020 in Aussicht.
SPD-Antrag 16.11.2020 zum Sachstand Radwege
Ausschuss 01.12.2020: Verwaltung stellt fertiges Gutachten innerhalb von 4 Monaten in Aussicht und Ergebnisse bis Sommer 2021
SPD-Antrag 16.08.2021 wieder zum Sachstand Ausschuss Stadtplanung und Verkehr24.08.2021: keine Tagesordnungspunkt zum Thema (Stand 16.08.21).

Auch die Radbrücke über die A4, vor langer Zeit ins Gespräch gebracht von Ortsvorsteher und der SPD gehört dazu.

mehr


12.08.2021

Mängelmeldung Mülltonnen Stiglitz weg

mehr


06.08.2021

Mängelmeldung abgestorbene Bäume, Mulde freischnieden

mehr


28.07.2021

SPD verteilt Freibadkarten für Kinder am 31.07. und 01.08. Die SPD hatte, auf Anregung von Jennifer Nieswandt, für die Sitzung des Stadtrates am 29.06. beantragt, die Eintrittspreise für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren für die Dauer der Sommerferien auf 0 € zu senken.

mehr


22.07.2021

Mehr Abfalleimer für Fußweg im Wohngebiet Keuschenend in Sindorf

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, das Wohngebiet Keuschenend wird vom Glockenring bis zum Vogelrutherfeld von einem Fußweg durchzogen.

mehr


20.07.2021

Pressemitteilung, 19. Juli 2021

Betriebliche Lage nach Hochwasser-Katastrophe

Nach dem starken Unwetter sind viele Schienenstrecken weiterhin nicht befahrbar Köln. Die Hochwasser-Katastrophe führt im Gebiet des Nahverkehr Rheinland zu massiven Beeinträchtigungen im Schienenverkehr. Bei vielen Linien ist der Betrieb weiterhin eingestellt, selbst ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist nicht überall möglich. Nach einem ersten Lagebild gibt es viele Beschädigungen an Gleisen, Weichen, Signaltechnik, Stellwerken, Brücken und Bahnhöfen. Das gesamte Ausmaß der Infrastrukturschäden kann derzeit noch nicht beurteilt werden.

mehr


19.07.2021

2. stellvertretender Bürgermeister spendet seine Aufwandsentschädigung für die Be-troffenen der Flutkatastrophe


mehr


29.06.2021

Freier Eintritt für Kinder in die Schwimmbäder der Kopingstadt Kerpen in den Fereien

Antrag der SPD Fraktion

mehr


29.06.2021

Mängelmeldung Friedhof

mehr


25.05.2021

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr am 15.06. 2021 – Sachstand bei der „Sicherung von Querungen für den Radverkehr“


Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

letztmalig berichtete auf Anfrage der SPD die Verwaltung ausführlicher zu den seit mehreren Jahren in Diskussion, Erprobung und Beschlussfassung befindlichen Sicherungen von Querun-gen für den Radverkehr unter der Drucksachen Nummer 28.20 am 28.01.2020 zu dem Thema.

mehr


21.05. 2021

Mängelmeldung Grünanlage


mehr


01.05.2021

Nutzung des Hambacher Sees


Kommunale Zusammenarbeit mit den Seeanliegern

hambach
andreasbranko

mehr


04.05.2021

2. stellvertretender Bürgermeister spendet seine Aufwandsentschädigung



Seit Ende 2020 wurde ich neben meiner regulären Tätigkeit als Stadtrat in der Kolpingstadt Kerpen in die Funktion des 2. stellvertretenden Bürgermeisters gewählt.

torsten

mehr


Archiv

2021    2020    2019